Veganes Bananenbrot – Schnelles und einfaches Rezept

Veganes Bananenbrot von Timeforsoulfood.



Oh Bananenbrot, du warmes, duftendes und herbstliches Gebäck. 🍞🍌 Ok, halt stop. Zum Herbst passt es auf jeden Fall, dagegen will ich gar nichts sagen, aber ich gehöre definitiv zum Thema “Bananenbrot geht immer” und damit meine ich auch tatsächlich IMMER. Wie sieht es bei dir aus? 😋 Eine Zeit lang (und diese Zeit hatten sicher viele von uns) habe ich ziemlich regelmäßig Bananenbrot gebacken. Nachdem ich so einige verschiedene Rezepte ausprobiert hatte, wurde mir relativ schnell klar: Ich brauche ein Rezept, dass mir schnell und einfach ein perfektes Bananenbrot liefert. Ein saftiges, fluffiges, aromatisches Bananenbrot. Heute verrate ich dir mein liebstes Rezept dafür. 🤫


Veganes Bananenbrot von Timeforsoulfood.


Bananenbrot oder Bananenkuchen?


Die Bezeichnungen “Bananenbrot” und “Bananenkuchen” werden oft für ein und dasselbe verwendet, und es gibt nicht wirklich eine klare Unterscheidung zwischen den beiden Begriffen. In der Regel handelt es sich jedoch um dasselbe Gebäck, das aus reifen Bananen hergestellt wird und einen süßen, saftigen Geschmack hat. So wie wir es eben kennen und lieben. 🤤


In manchen Fällen ist mit dem “Bananenbrot” eine weniger süße, vielleicht auch etwas gesündere Variante gemeint. Beim “Bananenkuchen” ist dann eher die süße, manchmal auch mit Glasur oder Frosting überzogene Version angesprochen. Letztendlich hängt es auch von der persönlichen Vorliebe und Interpretation ab. Ich bin allerdings der Meinung, dass der Name eher weniger eine Rolle spielt, da das Ergebnis in beiden Fällen köstlich ist! 👏🏻


Veganes Bananenbrot von Timeforsoulfood.


Wie wird das Bananenbrot vegan?


Kennst du diese Rezepte, die von natur aus und so “ganz ausversehen” schon vegan sind? Lieben wir. Rezepte, die das Gegenteil von vegan sind aber auf die man nicht verzichten möchte? Dafür bin ich da. Viele Rezepte auf meinem Blog sind von “nicht-veganen” Rezepten inspiriert. Bananebrot ist da so ein Mittelding. Meistens sind in den Rezepten Milch und Eier enthalten. Milch lässt sich super easy mit einer pflanzlichen Alternative austauschen und Eier können sowieso in vielen Rezepten ohne Ersatz weggelassen werden. Dieses Rezept funktioniert ganz ohne Ei-Ersatz und mit einer pflanzlichen Milchalternative.


Veganes Bananenbrot von Timeforsoulfood.


Klassisches Bananenbrot – Welche Variationen gibt es noch?


Oh meine lieben Foodfreunde, die Antwort auf diese Frage lautet: Eine ganze Menge! Mittlerweile habe ich schon eine eigene “Bucket Liste” für Bananenbrot angelegt, mit all den wunderbaren Kombinationen, die ich noch ausprobieren möchte. Kürbis-Bananenbrot, Bananbrot mit Maple-Frosting, Blaubeer-Bananenbrot, ich könnte wirklich noch eine ganze Weile so weiter schwärmen. Letztendlich kannst du selbst so einiges bedenkenlos als Topping auf dein Bananenbrot geben. Alles was in den Teig kommt, könnte eventuell etwas an der Konsistenz ändern. Vielleicht muss dahingehend auch das Rezept angepasst werden. Halte aber gerne weiterhin die Augen auf, bei Timeforsoulfood wird es noch einige leckere Bananenbrot-Rezepte geben, da bin ich mir ganz sicher.


Veganes Bananenbrot von Timeforsoulfood.


Veganes Bananenbrot von Timeforsoulfood.

Veganes Bananenbrot – Schnelles und einfaches Rezept

Ein schnelles und unkompliziertes Rezept für ein veganes Bananenbrot. Gönne dir ein fluffiges und saftiges Stück Bananbrot, ganz egal ob zum Frühstück, als Snack oder Kuchenersatz.
Zubereitung 20 Minuten
Backzeit 40 Minuten
Gesamt 1 Stunde
Portion(en): 1 Brot

Zutaten
  

Für den Teig

  • 300 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 3 Bananen (sehr reife)
  • 1 Pkt. Vanillezucker
  • 1 Pkt. Backpulver
  • 4 EL Öl (geschmacksneutral)
  • 2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz

Für das Topping

  • 1 Banane
  • Nüsse (nach Wahl)
  • Rosinen (nach Wahl)
  • Schokodrops, pflanzlich (nach Wahl)

Anleitungen
 

  • Die drei Bananen für den Teig schälen und auf einem flachen Teller mithilfe einer Gabel zu Brei zermatschen.
  • Den Bananenbrei in eine Rührschüssel geben und Zucker, Vanillezucker, Zimt, Salz und Öl hinzufügen und zu einer glatten Masse vermischen.
  • Anschließend in einer weiteren Schüssel das Mehl mit dem Backpulver vermengen und die Mehlmische nach und nach unter die Bananenmasse rühren.
  • So lange rühren, bis ein glatter Teig entsteht. Kleine Bananenstückchen schmeckt man später nicht.
  • Eine Kastenform entweder einfetten oder mit Backpapier auslegen. Den Teig hineingeben und die übrig gebliebene Banane schälen, längs in zwei Hälften schneiden und oben auf den Teig legen. Nach Wahl auch die weiteren Toppings hinzugeben.
  • Das Bananenbrot für etwa 40-45 Minuten im Ofen bei 180°C Ober/Unterhitze ausbacken. Die Backzeit kann je nach Ofen variieren, deswegen unbedingt den Stäbchen-Test machen!
  • Sollte das Bananebrot oben schon dunkel werden aber innen noch nicht fertig sein, kann für die restliche Backzeit das Brot mit Alufolie abgedeckt werden.
Keyword Banana Bread, Bananen, Bananenbrot, Bananenkuchen, Vegan, Vegan Banana Bread, Veganes Bananenbrot

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar