Burrito Bowl – Vegane und mexikanisch inspirierte Salatbowl

Vegane Burrito Bowl von Timeforsoulfood.



Liebst du Burritos auch so sehr wie ich und würdest sie am liebsten mehrmals die Woche essen? Dann habe ich genau das richtige Rezept für dich. 👏🏻


Damit man den Burrito-Gelüsten auch bedenkenlos öfter nachkommen kann, ohne schlechtes Gewissen sich ständig “Fast Food” zu genehmigen, verwandeln wir den Burrito in eine alltagstauglichere Form – die Burrito-Bowl! 🌯 Durch eine Handvoll knackige Nacho-Chips statt umwickelter Teig, einem leichten Joghurt-Dip statt kalorienreicher Soßen und frischem Gemüse wird aus dem mexikanischen Fast Food eine nährstoffreiche Salatbowl. 🥗


Vegane Burrito Bowl von Timeforsoulfood.


Burrito Bowl für Mealprep


Die Burrito-Bowl eignet sich übrigens hervorragend zur Essensvorbereitung mehrerer Tage. Das Gemüse kann in größerer Menge vorab kleingeschnitten und in Behältern im Kühlschrank aufbewahrt werden. Auch der Reis kann einmalig vorgekocht und der Dip zubereitet und ebenso gekühlt aufbewahrt werden. Zuaten wie Avocado, Tomate und Co. können wahlweise kurz vorm Verzehr frisch zubereitet werden. Ansonsten schnappt man sich dann jeden Tag einen Teller und mixt sich schnell und einfach je nach Bedarf eine individuelle Bowl zusammen. 🍽 Man kann die Bowls natürlich auch schon direkt vorbereiten und in To-Go-Behälter füllen, um sie mit zur Arbeit oder Schule zu nehmen. 🫙


Vegane Burrito Bowl von Timeforsoulfood.


Weitere Topping-Ideen für die Burrito-Bowl


Jeder, der schon mal in einem Burrito-Laden war, weiß, dass es neben dem klassischen Burrito meist noch einige weitere köstliche Kombinationen gibt. 😋 Man könnte zum Beispiel das Veggie-Hackfleisch mit Hähnchenersatz tauschen oder auch zu Pulled Tofu greifen. Anstelle der Reis-Bohnen-Mischung kann man auch eine Mango-Quinoa-Mischung zaubern und das knackige Gemüse durch gegrilltes Gemüse tauschen. Alleine beim Überlegen neuer Kombis läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen! 🤤


Vegane Burrito Bowl von Timeforsoulfood.


Welches wäre deine ultimative Burrito-Kombination? Lass es mich gerne in den Kommentaren wissen, ich würde mich freuen sie auszuprobieren.


Vegane Burrito Bowl von Timeforsoulfood.

Burrito Bowl – Vegane und mexikanisch inspirierte Salatbowl

Für alle die Burritos lieben und sie am liebsten mehrmals die Woche essen könnten, ist diese vegane Burrito-Bowl die perfekte alltagstaugliche Alternative!
Zubereitung 30 Minuten
Portion(en): 2 Portionen

Zutaten
  

Für die Bowl

  • 1 Kochbeutel Reis
  • 1 Pckg. Hackfleischersatz
  • 4 EL Mais
  • 4 EL Bohnen
  • 2 große Tomaten
  • 2 Handvoll Nacho-Chips
  • 2 Handvoll Streukäse, pflanzlich
  • 1 Zwiebel
  • 1 Avocado
  • Etwas Öl (zum Anbraten)

Für den Joghurt-Dip

  • 250 g Joghurt, pflanzlich
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 1/2 Limette
  • Etwas Koriander, gehackt
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Für den Reis einen Kochtopf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen und den Kochbeutel hineinlegen.
  • Nebenbei eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und den Hackfleischersatz anbraten. Wahlweise kann vorab auch die klein gewürfelte Zwiebel in der Pfanne angedünstet werden.
  • In der Zwischenzeit ansonsten die Zwiebel, Avocado und Tomaten in mundgerechte Stücke schneiden. Zusammen mit den bereits fertigen Zutaten auf zwei Teller aufteilen.
  • Als nächstes den Joghurt in eine Schale geben, die Knoblauchzehe schälen und hineinpressen. Mit Agavendicksaft, Limette, Koriander sowie Salz und Pfeffer abschmecken und beiseite stellen.
  • Nachdem der Reis gekocht und das Hackfleisch angebraten ist, die restlichen Zutaten auf die Teller verteilen und zusammen mit dem Joghurt-Dip servieren.
Keyword Bowl, Burrito, Burrito Bowl, Mexikanisch, Salatbowl, Vegan, Vegane Bowl


Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar