Veganer Dattel-Dip – Rezept für einen schnellen veganen Dip

Einfacher und veganer Dattel-Dip von Timeforsoulfood.



Passend zum Wochenende und möglichen Brunch- und Frühstücksdates, habe ich ein super duper einfaches Rezept für einen süßlich herzhaften Dip für dich! Außerdem ist es aktuell auf dem Platz eins der einfachsten meiner Rezepte. Ich bin gespannt, ob das in Zukunft noch getoppt werden kann. ?


Wozu passt der Dattel-Dip?


Der Dip passt unfassbar gut zu Brot, Baguette & Co. aber auch unter Aufschnitt als Ersatz für Butter oder Frischkäse eignet er sich gut. Außerdem lässt sich super Gemüse darin dippen und er macht sich ausgezeichnet als Soße zu (veganen) Käse-, Antipasti- oder Tapas-Platten. Das waren jetzt nur einige speziellere Vorschläge, doch letztendlich passt der Dip überall dazu wo du es gerne möchtest. ? Er ist eine super Alternative zu Frischkäse oder herkömmlichen Dips, die sonst beim Frühstück oder Brunch gereicht werden.


Müssen die Datteln für den Dattel-Dip eingeweicht werden?


Bei herkömmlichen getrockneten Datteln die man in jedem Einkaufsladen bekommt, würde ich schon dazu raten. Dadurch lassen sich die Datteln beim Mixen einfacher in die Creme einarbeiten und es bleiben am wenigsten Stücke übrig. Solltest du besonders saftige und weiche Datteln haben oder vielleicht sogar Medjool-Datteln zur Hand haben, sollte es aber auch ohne Einweichen funktionieren.


Einfacher und veganer Dattel-Dip von Timeforsoulfood.


Muss der Dattel-Dip vor dem Servieren gekühlt werden?


Grundsätzlich sollte der Dattel-Dip natürlich im Kühlschrank aufbewahrt werden. Wie lange der Dip nach der Zubereitung jedoch kühl gestellt werden sollte bevor er serviert wird, hängt ganz davon ab wie du dir die Konsistenz wünscht. Auf meinem Bild wurde der Dattel-Dip kurz vorher zubereitet und ist zu dem Zeitpunkt natürlich noch relativ flüssig. Bevorzugst du eher die Konsistenz von Frischkäse, solltest du ihn einige Stunden vorher erst einmal im Kühlschrank sich festigen lassen.


Einfacher und veganer Dattel-Dip von Timeforsoulfood.

Veganer Dattel-Dip – Rezept für einen schnellen veganen Dip

Vorbereitung 30 Minuten
Zubereitung 5 Minuten
Gesamt 35 Minuten
Portion(en): 1 Portion

Zutaten
  

  • 100 g getrocknete Datteln, entsteint
  • 300 g Frischkäse, pflanzlich
  • 1/2 TL Currypulver
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer
  • Frische Kräuter (optional)

Anleitungen
 

  • Die Datteln vorab für ungefähr eine halbe Stunde in Wasser einweichen lassen. So lassen sie sich anschließend einfacher mixen.
  • Als nächstes die Knoblauchzehe schälen und zusammen mit Frischkäse, Datteln und Currypulver in einen Mixer geben. Falls euer Mixer nicht so gut ist, können die Datteln vorab noch fein gewürfelt werden.
  • Zuletzt den Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit frischen Kräutern garnieren.
Keyword Dattel, Dattel-Dip, Dip, Vegan, Veganer Dip

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar