Schnelle Tassen-Zimtschnecke – Vegane Zimtschnecke aus der Tasse

Vegane Tassen-Zimtschnecke von Timeforsoulfood.



Heute habe ich für dich ein Blitzrezept für die Seele – Vegane Zimtschnecke aus der Tasse! ☕️

Dieses Rezept ist nicht nur vegan, sondern auch im Handumdrehen zubereitet. Wenn der Heißhunger auf etwas Süßes kommt und die Zeit knapp ist, ist dieses Blitzrezept die perfekte Lösung.

Zimtschnecke aus der Tasse

Die Zimtschnecke ist ein zeitloser Klassiker, der schon beim bloßen Gedanken an sie Wärme und Geborgenheit vermittelt. Der köstliche Duft von Zimt und der süße Geschmack des Zuckerguss’ sind einfach unwiderstehlich. Doch nicht immer hat man die Zeit oder die Geduld, einen ganzen Stapel Zimtschnecken zuzubereiten. Hier kommt die Tassen-Zimtschnecke ins Spiel – ein schnelles und dennoch befriedigendes Vergnügen für die Sinne.


Vegane Tassen-Zimtschnecke von Timeforsoulfood.


Die Magie der Tasse

Die Idee, einen süßen Leckerbissen in einer Tasse zuzubereiten, hat einen ganz besonderen Reiz. Es ist nicht nur unglaublich praktisch, sondern verleiht dem Ganzen auch einen Hauch von Gemütlichkeit. In nur wenigen Minuten könnt ihr euch in eine warme, duftende Decke aus Zimt und Zucker hüllen, ohne dabei die Küche in ein Schlachtfeld zu verwandeln.


Vegane Tassen-Zimtschnecke von Timeforsoulfood.


Vegan und voller Genuss

Die vegane Variante dieser Zimtschnecke ist nicht nur für Veganer ein echter Genuss. Durch die geschickte Kombination von pflanzlichen Zutaten bekommt ihr denselben fluffigen Teig und das köstliche Aroma, das man von einer traditionellen Zimtschnecke erwartet. Du wirst den Unterschied nicht merken – außer vielleicht, dass diese Variante noch schneller auf dem Tisch steht.


Vegane Tassen-Zimtschnecke von Timeforsoulfood.


Die Zubereitung der Tassen-Zimtschnecke

Das Schöne an diesem Rezept ist, dass es keine aufwendigen Schritte oder komplizierten Zutaten gibt. Ein paar Grundzutaten, eine Tasse und eine Mikrowelle – mehr braucht es nicht. Die Zubereitung dauert nur wenige Minuten, und schon kannst du dich in den süßen Zauber einer frisch gebackenen Zimtschnecke aus der Tasse stürzen.


Vegane Tassen-Zimtschnecke von Timeforsoulfood.

Genieße deine Soulfood-Zeit mit einer zimtig-süßen Zimtschnecke aus der Tasse!



Vegane Tassen-Zimtschnecke von Timeforsoulfood.

Schnelle Tassen-Zimtschnecke – Vegane Zimtschnecke aus der Tasse

Ein Blitzrezept für die Seele! Dieses Rezept ist nicht nur vegan, sondern auch im Handumdrehen zubereitet. Wenn der Heißhunger auf etwas Süßes kommt und die Zeit knapp ist, ist dieses Blitzrezept die perfekte Lösung.
Zubereitung 10 Minuten
Backzeit 2 Minuten
Gesamt 12 Minuten
Portion(en): 1 Zimtschnecke

Kochutensilien

  • Mikrowelle
  • Kleine Tasse

Zutaten
  

Für den Teig (Zutaten, trocken)

  • 4 EL Mehl
  • 1 EL Zucker
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Für den Teig (Zutaten, flüssig)

  • 2 1/2 EL Milch, pflanzlich
  • 1/4 TL Vanilleextrakt

Für die Füllung

  • 1 EL Zucker
  • 1/2 EL Butter, pflanzlich
  • 1/4 EL Zimt

Für den Guss

  • 1 EL Puderzucker
  • 1/4 EL Zitronensaft

Anleitungen
 

  • In einer kleinen Schüssel zuerst alle trockenen Zutaten für den Teig vermischen.
  • Anschließend die flüssigen Zutaten hinzugeben und das Ganze so lange verrühren, bis eine klumpige Masse entsteht.
  • Etwas Mehl auf eine Arbeitsplatte geben und die Masse mit den Händen zu einem Teig verkneten. Anschließend eine Teigrolle formen und mit einem Nudelholz länglich ausrollen.
  • In einer weiteren kleinen Schale die Zutaten für die Füllung verrühren. Die Zimt-Zucker-Mischung dann auf dem Teig verteilen.
  • Den Teig zu einer Schnecke aufrollen und hochkant in eine eingefettete Tasse stellen. Bei etwa 800 Grad in der Mikrowelle für 2 bis 2 1/2 Minuten backen.
  • In der Zwischenzeit die Zutaten für den Guss verrühren und im Anschluss auf die fertige Tassen-Zimtschnecke geben.
Keyword Cinnamon Rolls, saftige zimtschnecken, Tassen-Zimtschnecke, Vegan, Vegan Cinnamon Rolls, Vegane Tassen-Zimtschnecke, vegane zimtschnecken

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating