Gingerbread Pancakes – Vegane Pancakes mit Lebkuchengeschmack

Vegane Gingerbread Pancakes von Timeforsoulfood.



Wir startet man an winterlichen Tagen am besten in den Tag? Genau, mit einem festlichen Frühstück! Diese fluffigen, veganen Pancakes vereinen die Wärme von Lebkuchengewürzen mit der Freude eines perfekten Frühstücks. Lasst uns gemeinsam den Tag mit einem Hauch von Weihnachtszauber beginnen!


Vegane Gingerbread Pancakes von Timeforsoulfood.


Die Magie von Lebkuchengewürzen: Ein Hauch von Weihnachten auf dem Frühstückstisch

Die Verwendung von Lebkuchengewürzen in meinen Pancakes ist für mich der weihnachtliche Hauch auf dem Frühstückstisch. Die Mischung aus Zimt, Ingwer, Nelken und weiteren Gewürzen schafft eine Kombi, die nicht nur den Teller, sondern auch mein Herz erwärmt.

Besonders schnell zubereitet werden die Gingerbread Pancakes mit einer selbstgemachten Lebkuchengewürzmischung und Lebkuchensirup. Beides könnt ihr entweder kaufen oder am besten selber machen. Ich habe ein tolles Rezept für einen sehr schnellen und einfachen Lebkuchensirup und das Gewürz könnt ihr euch mit folgenden Zutaten ebenfalls schnell selbst zusammenmischen.

Zutaten für selbstgemachtes Lebkuchengewürz:
– 2 TL Zimt
– 2 TL Ingwer
– 2 TL Nelke
– 1 TL Muskatnuss
– 1 TL Kardamom


Vegane Gingerbread Pancakes von Timeforsoulfood.


Vegane Küche ohne Kompromisse: Genuss für alle

Diese Gingerbread Pancakes beweisen einmal mehr, dass vegane Küche nicht nur gesund, sondern auch unglaublich lecker sein kann. Mit pflanzlichen Alternativen wie Mandelmilch und Öl entsteht ein Teig, der genauso fluffig und aromatisch ist wie sein nicht-veganes Pendant. Diese Pancakes sind nicht nur eine Freude für den Gaumen, sondern auch eine bewusste Entscheidung für eine Ernährung, die gut für mich und die Umwelt ist.

Diese veganen Gingerbread Pancakes sind eine Einladung, den Tag mit einem festlichen Lächeln zu beginnen.


Vegane Gingerbread Pancakes von Timeforsoulfood.


Vegane Gingerbread Pancakes von Timeforsoulfood.

Gingerbread Pancakes – Vegane Pancakes mit Lebkuchengeschmack

Vegane Pancakes mit Lebkuchengeschmack – der perfekte Start in den Morgen, vor allem, wenn es draußen kälter wird. Schnell und einfach gemacht, ein köstlicher Genussmoment für Lebkuchenliebhaber.
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Gesamt 20 Minuten
Portion(en): 6 Pancakes

Zutaten
  

Zutaten (trocken)

  • 200 g Mehl
  • 3 EL Zucker
  • 3 TL Backpulver
  • 3 TL Lebkuchengewürz
  • 1 Prise Salz

Zutaten (flüssig)

  • 100-150 ml Milch, pflanzlich
  • 100 ml Mineralwasser
  • 1 EL Öl, geschmacksneutral
  • 1/2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Lebkuchensirup (optional) (siehe mein Rezept)

Sonstiges

  • Lebkuchen (optional)
  • Lebkuchensirup (optional) (siehe mein Rezept)

Anleitungen
 

  • In einer großen Schüssel alle trockenen Zutaten miteinander vermengen.
  • Anschließend in einer weiteren Schüssel alle flüssigen Zutaten vermischen. Für den runden Lebkuchengeschmack kann dem Teig selbstgemachter Lebkuchensirup hinzugefügt werden.
  • Dann die Milchmischung zur Mehlmischung geben und beides miteinander verbinden. Am besten nur per Hand und nicht mit einem Mixer. Kleine Klümpchen sind nicht schlimm und später nicht zu schmecken. Auf diese Weise bleiben die Pancakes schön fluffig.
  • In einer Pfanne etwas Öl heiß werden lassen und pro Pancake ca. 2 EL Teig verwenden. Sobald sich Bläschen an der Teigoberfläche bilden, kann der Pancake gewendet werden. Je nach Herd unterscheidet sich die Zeit des Ausbratens etwas.
  • Die fertigen Pancakes als Turm anrichten und nach Wahl mit selbstgemachten Lebkuchensirup und Lebkuchen servieren.
Keyword Gingerbread, Gingerbread Pancakes, Lebkuchen, Lebkuchen Pancakes, Vegan, Vegane Gingerbread Pancakes, vegane pancakes, Veganes Frühstück

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating